5 wichtige Webdesign Trends

Webdesign Trends

5 wichtige Webdesign Trends

Das Design einer Website ändert sich ständig und passt sich verschiedenen Trends an.  Da sich auch die Technologien stätig weiterentwickeln.  In diesem Artikel möchte ich Ihnen  5 Webdesign Trends vorstellen.  Neben den Trends möchte Ich Ihnen noch ein paar Webseiten für bestimmte Techniken vorstellen.

1 Farbe:

Kontrastreiche Farbverläufe

Lange waren Kontrastfarben für Tot erklärt.   Durch die neuen Kontrastfarben, wirken die Webseiten viel Dynamischer. Auf Grabient.com können sie Ihr eigenes CSS  Verlauf erstellen oder neue Ideen ausprobieren.

Neben den Farbverläufen sind Farben eigentlich immer im Trend manchmal wechseln sie jeh nach Stimmung. Doch jede Farbpalette sollte sich mit andren Elementen der Webseite angepasst sein.  Eine der meist benutzen Farben im Netz ist Blau. Da diese Farbe auch für Vertrauen steht.   Viele Farb Kombinationen kann man ebenfalls auf color-hex.com  testen.

2 Layout

Das Webdesign ist extrem schnelllebig geworden.  Webseiten müssen sich heutzutage an eine Vielzahl von Geräten an passen können. So gibt es  eine  große Anzahl von Standard Layouts. Dies ist jedoch aus Webdesigner Sicht ein echter Graus.

3 Slider

Ein weiterer schon fast zeitloser Trend ist der Slider oder Hero Bilder.  Hierbei sollte eins beachtet werden. Bei Slidern werden meist nur bis zu drei Bilder betrachtet.

4  Mobile First.

Mit diesem Motto sollten die Smartphones oder Handys nicht vergessen werden.  Der aktuelle Trend geht hier mehr hin zu der Verbesserung des Pagespeeds. Denn schnelle Webseiten halten mehr User. Der Mobile First Standard ist somit ein wichtiger Trend im responsiven Webdesign.

5 Grid Layout Ade die Asymmetrie kommt.

Da mittlerweile viele Webdesigns auf Grid Layouts basieren. Kommt ein Trend, der mehr das Gegenteil davon ist.  So sieht man den Trend mehr in der Kunstszene verankert. Wie Theater-, Galerie- und Museen Webseiten.  Seriöse Unternehmen setzen eher auf das Grid Design.  Doch mit etwas Mut können hier auch neue Akzente gesetzt werden.

Leave a Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

We use cookies to ensure that we give you the best experience on our website.